125 Jahre GW Vallstedt – Abteilungen feierten am 9. Juli auf der Sportanlage

Am vergangenen Samstag feierte GW Vallstedt sein 125-jähriges Jubiläum auf der Sportanlage in Vallstedt. Alle Abteilungen präsentierten ein buntes Programm. Auch die Vikings, welche zur Hälfte zu Grün-Weiß und zur anderen Hälfte zum MTV gehören, waren mit dabei.
Von 11 Uhr an wurde auf den beiden Beachvolleyballfeldern der Vikings gepritscht und gebaggert. Unter der Leitung von Mandy Stief brachten unsere Trainer den Kindern in mehreren Einheiten Volleyballgrundlagen bei. Der Spaß im Sand stand dabei natürlich im Vordergrund. Die Felder waren gut mit Kids gefüllt und Mandy war sehr erfreut, alle ihre Gutscheine für Schnuppertrainings bei den Vikings an die Mädchen und Jungs zu verteilen.

Aber auch zwischen den Einheiten wurde viel auf den beiden Feldern gespielt. Die Vallstedter Bevölkerung zeigte sich dabei sehr sportlich. Einige standen dabei vermutlich auch nicht zum ersten Mal im Sand: Am Samstag 23. Juli folgt das Beachvolleyballturnier der ortsansässigen Vereine in Vallstedt.
Den Abschluss der Veranstaltung krönte gegen 20:30 Uhr das Wikingermatch auf dem A-Platz der Beachvolleyballanlage. Oliver Wendt, Martin Tanger, Hendrik Schultze, Alexander Brem, Bastian Ebeling und Julian Mann präsentierten actionreich “King of the Court”-Spiele auf höchstem Niveau.

Die Vikings bauen eine zweite Beachvolleyballanlage in Vallstedt!

Die Hallen sind weiterhin tabu, auf dem Beachvolleyballfeld dürfen lediglich 2 Personen gleichzeitig trainieren.
Die Kapazitäten sind mehr als ausgelastet, das hat sich auch schon im normalen Spielbetrieb gezeigt.
Die VIKINGS haben laut Rangliste die besten Beachvolleyballer in NordWestDeutschland, können aber nicht mal ein eigenes Turnier veranstalten.

Unser Aufruf über GW Vallstedt zur Gemeinde ist erhört worden, wir dürfen eine 2. Anlage in Vallstedt bauen! – Zusammen mit der Zwei-Feld-Anlage in Vechelde verfügen die Vikings dann über 4 Felder.

Hinter den Südtor auf dem Areal des Fußballplatzes in Vallstedt soll die neue Anlage liegen, also in nächster Nähe zum „Centre Court“ an der Turnhalle.
Laut Kostenvoranschlag sind dafür nach Abzug der Eigenleistung etwa 10.000 € notwendig, ab sofort kann dafür Geld gespendet werden.

Wenn ihr unterstützen möchtet, gibt es zwei Möglichkeiten:

1. Crowdfunding via Startnext: Unterstützen

2. Spenden auf das Konto des Fördervereins
„Volleyball VIP´s Vallstedt-Vechelde e. V.“
IBAN: DE39 2709 2555 3525 7741 00
unter der Angabe des Sichtwortes: 2. Beachfeld


Vielen Dank schon einmal im Voraus für Euro Hilfe. Wir wollen diesen Sommer noch einweihen!