Maßnahmen für den Corona sicheren Hallensport bei den Vallstedt Vechelde Vikings

Diese Informationen repräsentieren die aktuellen Vorgehensweisen der VV Vikings bezüglich des empfohlenen Hallensportbetriebes während der globalen Covid Pandemie.
Die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitglieder und Übungsleiter haben für uns oberste Priorität.

Hinweis: Bitte beachten Sie zudem, dass dies ein „lebendes“ Dokument ist, das jederzeit aktualisiert werden kann aufgrund der Volatilität der aktuellen Situation.

Aktuelle Änderungen:

Der Kontaktsport von bis zu 50 Personen ist wieder erlaubt. Dies gilt für feste, nicht wechselnde Sportgruppen!

Maßnahmen:

Sporthalle 1 in Vechelde

Sporthalle 2 in Vechelde

Sporthalle in Vallstedt

Weitere Informationen und einzuhaltende Maßnahmen:

Maßnahmen für den Corona sicheren Sport beim MTV Vechelde

Sportartspezifische Regeln der Volleyball-Verbände

Mitteilung zur Öffnung der gemeindlichen Sporthallen

Anmeldung zu den C-/D-Schiedsrichterfortbildungen

Dieses Jahr wird es keine normalen Schiedsrichterfortbildungen geben, wie ihr es schon kennt, sondern nur als Online-Schulung (Nr.3094 in SAMS) oder als SAMS-score Schulung (Nr.3000).

Die Anmeldung muss diesmal auch von euch selber unter https://www.nwvv.de/ma erfolgen.

Hier sind einige Aufgaben und Fragen abzuarbeiten. Bei der Anmeldung bitte ca. 120 Minuten einplanen. Das Angebot kann zu jeder Zeit genutzt werden und ist erstmal bis Ende September freigeschaltet.

Bitte meldet euch selbstständig an. Die Anmeldebestätigung bitte an unsere Sportwartin Anke Konnerth senden. Die Kosten bitte bei unserem Kassenwart Tobias Rusteberg einreichen.

Vechelder Volleyballturnier 2020 abgesagt

Nun ist es soweit. In der heutigen Vorstandsitzung haben wir uns nach eingehender Diskussion schweren Herzens darauf verständigt, unser Turnier in diesem Jahr ausfallen zu lassen. Zuviele zu lösende Probleme, zuviele Ungewissheiten stehen da einfach im Raum, als dass wir davon ausgehen könnten, am Ende eine schöne Veranstaltung durchführen zu können, an der wir alle Spaß haben würden. Und abgesehen wäre natürlich völlig ungewiss, ob wir überhaupt die Genehmigung erhalten würden, eine (bzw. zwei) Veranstaltungen in der gewohnten Größenordnung durchzuführen. Der sich normalerweise einige Wochen später anschließende Normalspielbetrieb steht ja derzeit auch noch in den Sternen, und wir wollen einfach nicht vorpreschen, um am Ende vermutlich wieder zurück rudern zu müssen.
Insofern war es nun eine Entscheidung der Vernunft, das alles für dieses Jahr abzusagen.
Wir wünschen uns dafür, dass wir es dann im Jahr 2021 mit Euch zusammen richtig krachen lassen können.

Corona beendet vorzeitig erste Saison der Vikings

Nachdem der DVV, NWVV und die Region BS den Spielbetrieb vorzeitig beendet und auch die Relegationsspiele abgesagt haben, stehen nun die Ergebnisse fest:

  • 1. Herren verbleiben in der Regionalliga,
  • 2. Herren steigen in die Bezirksliga ab,
  • 3. Herren steigen in die Verbandsliga auf,
  • 4. Herren verbleiben in der Bezirksklasse,
  • 1. Damen verbleiben in der Landesliga (da keine Aufstiegsrelegation stattfindet),
  • 2. Damen verbleiben in der Bezirksklasse.

Wir gratulieren der 3. Herren zum Erreichen ihres Saisonziels und dem Aufstieg in die Verbandsliga und möchten alles Teams für ihre Leistungen loben! – Wir haben gezeigt, dass wir gemeinsam stark sind.

Der Vorstand

Die Vikings gehen auf erste Kaperfahrt

Die Zeit der Vorbereitung und des Einlebens im neuen Stamm ist vorbei – am Wochenende rücken die Wikinger aus dem Hafen aus 🙂

Das Flaggschiff nimmt Kurs auf Hamburg und biegt kurz vorher in Richtung Westen ab zum TSV Buxtehude-Altkloster, um von dort die ersten Punkte der neuen Regionalligaison zu entführen.

Unser zweites Schiff hat in der Landesliga eine weit kürzere Kaperfahrt vor sich – über Aue und Oker ist die Lessingstadt Wolfenbüttel das Ziel, wo die Reserve des Wolfenbütteler VC alles daran setzen wird, den Angriff aus der weiteren Nachbarschaft zurück zu schlagen.

Die Besatzung des dritten Schiffs bleibt – ebenfalls in der Landesliga – im heimischen Hafen und verteidigt die heimischen Gefilde der Sporthalle II, Schulzentrum Vechelde gegen die einfallenden Horden aus dem Osten von FC Wenden Volleyball und SV Olympia ’92 Braunschweig Volleyball.

Unsere Frauen und die neu formierte 4. Herren müssen sich noch etwas in Geduld üben, dort für sie wird es erst in ein bzw. zwei Wochen ernst im Ligaalltag.

Allen Schiffen am kommenden Wochenende viel Erfolg bei den ersten Hürden