VV Vikings

Logo_GWV

1975 - 1980

Gründung und Konsolidierung

Nach der Gründung und einigen Jahren mit Auf- und Ab in der Kreisklasse, Aufbaurunde und Kreisliga gelingt es 1979 endlich Stabilität in den Vallstedter Volleyball hereinzubringen. Mann unternimmt neben dem Spiel mi dem Ball auch Privates miteinander. Das spricht sich rum, 1980 sind bereits 3 Herrenteams im Spielbetrieb. Erstmals steigt man in den Bezirk auf.

1980 - 1987

Ausdehnung der Sparte mit Damen, Hobbys und Jugend

1981 wird eine Damenmannschaft gegründet. 1983 kommt die Jugendarbeit hinzu. 1986 ist die 1. Herren in Bezirksoberliga angekommen, im Spielbetrieb sind 3 Herren und 2 Damenteams sowie Jugendmannschaften. 1987 haben wir sogar eine 4. Herrenmannschaft, wir sind breit aufgestellt. Erstmals auch im Bereich des Hobbyvolleyballs.

1987 - 1993

Eigene Organisation und Beachvolleyball

Wir gründen einen eigenen Volleyballvorstand, das sogenannte 5er Gremim. Die Volleyballer übernehmen 1990 die Redaktion der Vereinszeitschrift. Als weiteren Meilenstein muss 1990 der Beach der ersten Beachvolleyballanlage im Landkreis Peine genannt werden. Wir sind weiterhin mit 3 Herren- und 2 Damenteam im Spielbetrieb.

1993 - 2000

Förderkreis, Blütezeit und Niedergang

1994 schafft die 1. Herren unerwartet den Aufstieg in Oberliga Niedersachsen/Bremen. Die Damen ebenso auf dem bisherigen Zenit, gewinnen den Bezirkspokal 2 x. Der Förderkreis, die Volleyball VIP´s Vallstedt werden als eigenständiger Verein gegründet. in den späten 90er Jahren geht es erstmal leistungs-und personalmäßig rückwärts. Die GW-Teams spielen in der Landesliga, die Damen in der Bezirksklasse. Darunter jeweils mit einer Mannschaft im Kreis.

2000 - 2006

Bau des eigenen Vereinsheims

Die Herren sind wieder in der Verbandsliga angekommen. Wir haben wieder 5 Mannschaften im Spielbetrieb. Weltrekorde im Dauerbeachvolleyball werden gebrochen. Die 1. Chronik erscheint. 2005 spielt GW mit 3 Männermannschaften in einer Landesliga. Die Frauen steigen erstmals in die Landesliga auf. Der Bau des Vereinsheim „Beach-Club“ kann nach langem Hin- und Her 2006 beginnen.

2007 - 2012

Zusammenarbeit mit dem Vechelde

Konstant bewegen sich die Volleyballer bei 3 Herren- und 2 Damenteam in den Ligen. Ein Auf- und Ab ist eingekehrt, die Jugendarbeit wird deshalb vorangetrieben. Der Dauerbeachweltrekord wird von uns auf 48 Stunden geschraubt. 2010 wird erstmal mit der Schule kooperiert. Die Mitgliederzahlen sinken, GW und MTV gehen im Damenbereich eine Spielgemeinschaft ein. Die VSG GW Vallstedt / MTV Vechelde entsteht.

2012 - 2016

Sanierung Beachanlage und leistungsorientierte Herren

2012 ist die 1. Herren in der Verbandsliga zurück. Jugendvolleyball boomt mit 3 Teams. Mit Mitteln aus der Schacht Konrad Stiftung und unserem Förderkreis wird die 2013/14 Beachvolleyballanlage aufwendig saniert. Die 2. Herren schließt zur 1. Mannschaft in der Landesliga auf und zieht in der Folgesaison vorbei. Es wird eine leistungsorientie Herren gegründet und das Fernziel Oberliga ausgegeben.

2016 - 2019

Regionalliga erreicht, Beachvolleyballer top

2015 werden die Herren letzter NVV-Pokalsieger. 2016 steigen die Herren in nach 21 Jahren wieder in die Oberliga auf. Die Damen sind inzwischen mit 2 Teams in der Bezirksliga angekommen. 2017 gelingt den Herren der Durchmarsch in die Regionalliga. Nun haben wir 3 Damen- und 3 Herrenteams. Zum 3. Mal gelingt 2017einem Damenteam der Aufstieg in die Landesliga. Vallstedt´s Beachvolleyballer belegen Spitzenplätze in der Nordwestdeutschen Rangliste.

Anmerkung: Genauer wird es in der Kurzchronik auf der Homepage des Förderkreises unter www.volleyballvips.de oder haargenau und sehr ausführlich in den 5 Volleyballchroniken.
wappen

1972 - 1998

Gründung und Aufstieg

Mit der Begeisterung der Olympiade 1972 in München fängt die Geschichte an. Eine Volleyball-Abteilung wird im MTV Vechelde gegründet. Die erste im Kreis Peine. Der Tabellenplatz Nummer 1 wird ab nun zur Normalität. Sowohl die Herren-, als auch die Damenmannschaften marschieren durch die Spielklassen bis in die Oberliga, wobei die Herren das eine oder andere Mal auch schon an der Regionalliga angeklopft hatten.

1998 - 2005

Berg- und Talfahrt

Während die Damen ab 2000 ihre Talfahrt bis in die Bezirksklasse begannen, rutschten auch die Herren ab 1998 bis in die Landesliga ab. Unser Ziel beide Mannschaften wieder in der Oberliga zu platzieren wurde bei den Herren 2003 erreicht. Nach fünf Jahren Abstinenz spielte der MTV Vechelde wieder in der Oberliga der Männer und konnte 2005 sogar in die Regionalliga aufsteigen!

2005 - 2011

Regionalliga Männer

Nach einem Jahr mit neuen Erfahrungen aus der Regionalliga klopfte die 1. Herren in den folgenden 3 Jahren erneut an die Tür zum Oberhaus des niedersächsischen Volleyballs. Im 4. Anlauf nun ist tatsächlich wieder der Aufstieg gelungen, und dieses Mal soll mehr als ein einjähriges Gastspiel daraus werden. Im Damenbereich konnte für die Saison 2009/2010 nach einem Jahr Pause endlich wieder ein Team bestehend aus der eigenen Jugend in der neu gegründeten Regionsoberliga gemeldet werden.

2011

Spielgemeinschaft im Damenbereich

Um zukünftig wieder erfolgreich zu sein, wurde am 1. Juni 2011 im Damenvolleyball eine Spielgemeinschaft mit dem Nachbarort Vallstedt gegründet. Die Spielgemeinschaft unter dem Namen VSG GW Vallstedt/MTV Vechelde begann in der Saison 2011/2012 mit drei Damenmannschaften in der Bezirks- und Regionsoberliga.

2012 - 2014

Dritte Liga Männer

Im Jahr 2012 qualifizierte sich die erste Herrenmannschaft des MTV Vechelde direkt für die neu eingeführte Dritte Liga und gehört somit zu beiden besten Teams zwischen Harz und Heide.

2014 - 2019

Rückzug aus dem Spitzensport

Mit dem Abstieg der 1. Herrenmannschaft aus der Dritten Liga im Jahr 2014 musste man erkennen, dass es in der Region zu wenig Sportler gab, um weiterhin auf nationaler Ebene Volleyball zu spielen. Seit dieser Zeit konzentriert sich der MTV Vechelde wieder verstärkt auf die Jugendarbeit und konnte das Angebot für Kinder und Jugendliche stets weiterentwickeln.

VVV helmlogo

2019

Zusammenschluß GW Vallstedt und MTV Vechelde

Um zukünftig im Spitzensport erfolgreich zu sein, wurde am 1. Juli 2019 die Spielgemeinschaft mit der Nachbarort Vallstedt und Vechelde erweitert. Die Spielgemeinschaft unter dem Namen Vallstedt Vechelde Vikings begann in der Saison 2019/2020 mit vier Herren- (RL bis BK) und zwei Damenmannschaften (LL und BK).


2019 - Heute

Spielgemeinschaft VV Vikings

Seit 1. Juli 2019 spielen wir unter dem Namen Vallstedt Vechelde Vikings...

Pizza a Mano